Bio-Urnen | Einzigartig | Stilvoll | Umweltfreundlich



Bio-Urnen für die Erdbestattung - biologisch abbaubar !
IHRE INDIVIDUELLE BESTATTUNGSURNE
herstellen und gestalten zu dürfen,
ist Herzensangelegenheit und Freude.

Neben der biologischen Herstellung der Urnen,
ist die Herausforderung als Urnenmacherin
mit langjähriger Erfahrung auch die Umsetzung
Ihrer Gestaltungswünsche.

Jede handgefertigte Bio-Urne ist ein Unikat, wie Mensch oder Tier jeweils ein Einzelstück sind.
Bei den Bio-Urnen das frEI wird darauf geachtet, dass die Proportion der Eiform groß und würdevoll
wirken kann, dem Anlass einer Urnenbestattung angemessen.

Wenn man in Deutschland von Urnen spricht, sind in der Regel Überurnen gemeint
- also die Gefäße, die bei der Urnenbestattung sichtbar sind - auch Schmuckurnen genannt.
In eine Schmuckurne wird gewohnheitsgemäß die Aschenkapsel aus dem Krematorium eingesetzt.

Es werden also zwei Gefäße bestattet. WOZU? Müll belastet die Friedhöfe!

Ist eine Schmuckurne abbaubar, die Aschenkapsel jedoch nicht, verliert die ökologische Herstellung
der Schmuckurne ihre Bedeutung !! weil die Aschenkapsel in der Erde übrig bleiben wird.
Diese Aschenreste müssen dann irgendwo und irgendwann entsorgt werden!
Sehr respektvoll ist das nicht, wenn das Sammelgrab die letzte Ruhestätte wird!

Deshalb sind Bio-Urnen das frEI von vornherein als Eingefäß-Urnen konzipiert. Die Totenasche
muß umgefüllt werden, so wie dies auch bei einer Seebestattung oder Bestattung im Wald üblich ist.

Bio-Urnen das frEI verbinden die vollendete Urnenform mit Funktionalität und können so
Aschenkapsel und Schmuck-/Überurne gleichzeitig sein - eben eine ökologische Einheit.

Bewegende Momente im Leben verdienen besondere Achtsamkeit.
Das Lebensende ist ein solches Ereignis!

Sprechen Sie auch Ihr Bestattungshaus auf diese biologisch abbaubare Urne an.

Kontakt:
Email unter Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten
oder rufen Sie an: 0175.1767399

Ihre Urnenmacherin aus Schleswig-Holstein Rita Capitain